Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
  • Risikoanalyse in letzter Minute

    Eine Drohne wird oft nicht mehr als Fluch, sondern als Segen für Taucher angesehen. Die Inspektionsarbeiten, die sie nicht so spannend finden, erledigen Taucher jetzt vom Ufer aus mit einer Unterwasserdrohne. Und die Arbeit, die Spaß macht?

    Der Vorteil der Arbeit mit einer Drohne für einen Taucher ist, dass man sich als Taucher die Arbeiten aussuchen kann, die am meisten Spaß machen und risikofrei sind. Die weniger spaßigen und gefährlicheren Inspektionsarbeiten können von der Drohne erledigt werden.

  • Direkt auf den Punkt gebracht

    Wenn Objekte geortet werden müssen, geht das am schnellsten mit einer Unterwasserdrohne. So muss der Taucher nicht mehr durch Berührung suchen. Die Vorteile?

    Als Taucher können Sie selbst in sehr dunklen Gewässern eine genaue Positionierung von Objekten im Wasser anzeigen. Außerdem können Sie mit einer Drohne dreimal schneller arbeiten. Mehr Sicherheit, weniger Kosten!

  • Anleitung zum Tauchen

    Sicherheit ist alles. Auch beim Tauchen kann die Sicherheit erhöht werden. So ist es zum Beispiel möglich, einen Taucher jederzeit aus der Ferne mit unserem Sonar zu überwachen. Dieses Sonar erreicht eine Sichtweite von bis zu 40 Metern. Über Wasser kann der Drohnenführer den Taucher immer live beobachten und so die Sicherheit aus der Ferne gewährleisten.

    Er kann auch überprüfen, ob der Taucher eine optimale Route schwimmt. Abweichungen können live und dank der automatisch gespeicherten Aufnahmen auch zu einem späteren Zeitpunkt betrachtet werden. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Taucher während der Arbeit auf Probleme stößt, kann er jederzeit vom ROV kontaktiert werden, um den Bedarf an Hilfe einzuschätzen. Auf diese Weise kann die Hilfe schnell aufgestockt werden.

  • Auswertung von Taucheinsätzen

    Allein durch die Aufnahme von Bildern geht ein wichtiger Teil des Kontextes verloren. Dies kann durch die Aufnahme von (kurzen) Videobildern behoben werden. Auf diese Weise können Sie den fraglichen Defekt in, sagen wir, zehn Sekunden filmen.

    Die Arbeit mit den Unterwasserdrohnen von H2O Drones ermöglicht es Ihnen, die ganze Geschichte über das, was Sie unter Wasser gefunden haben, zu erzählen. Hochauflösendes Filmmaterial überlässt nichts dem Zufall. Sowohl Sonar als auch 4K Low-Light helfen Ihnen, ein gefundenes Problem besser zu verstehen.

Warum entscheiden sich Tauchunternehmen für H2O-Drones?

Jeder Job hat weniger schöne Seiten. Als Taucher können Sie jetzt Ihre weniger spaßigen Inspektionsarbeiten von einer Drohne erledigen lassen. Oder lassen Sie sie die Stellen unter Wasser inspizieren, denen Sie nicht ganz trauen. Mit Ihrer Unterwasserdrohne als Partner in der Not, geben Sie Ihrer Unterwasserarbeit eine neue Dimension.

Sicherheit
Inspektion vor dem Tauchgang
Bis zu 40 Meter Sichtweite unter Wasser
Nur die Arbeit, die Spaß macht

Die am häufigsten verwendeten Unterwasserdrohnen in der Tauchüberwachung

Eine andere Lösung für jede Situation. Das gilt auch für ROVs.
Wir suchen daher für jeden Auftrag die am besten geeignete Drohne oder den am besten geeigneten Roboter plus Zusatzgeräte.

Sie befinden sich in guter Gesellschaft