Menu
15-04-2021

Unterwasserdrohnen zur Optimierung von Tauchteams

Geschrieben von Karst Beens

Tauchteams werden oft für Inspektionen und Reperaturen unter Wasser angefragt. Dies ist aber nicht immer ungefährlich für die Taucher. Unterwasserdrohnen und Unterwasserroboter (ROVs) sind geeignete und vielseitige Werkzeuge, die kommerzielle Taucher entlasten und ihnen ein sichereres Arbeiten ermöglichen. Zum Beispiel kann die Unterwasserdrohne sehr hilfreich sein, um Inspektionen in engen Räumen, einschließlich Tanks, Rohren und Ansaugstrukturen, sowie bei Anwendungen im offenen Wasser, wie z. B. Rumpfinspektionen oder Bergungsarbeiten oder Bodenscans, durchzuführen.

Unterwasserdrohnen und Berufstaucher sind wirklich das beste Team für die Durchführung von Unterwasseraufgaben. Durch die Kombination der Stärken von Tauchern und Unterwasserdrohnen entsteht ein eingespieltes Team.

Gewerbliche Taucher spielen eine wichtige Rolle bei allem, was unter Wasser in den Bereichen Infrastruktur, Ökologie , der maritimen Welt und bei Bergungsarbeiten vor sich geht. Wann immer in der maritimen Welt etwas leckt, abstürzt, sinkt oder Feuer fängt, werden z. B. kommerzielle Bergungsteams hinzugezogen, um Probleme zu verhindern und zu beheben. Ohne Taucher können Unterwasserunfälle ernsthafte negative Auswirkungen auf die umliegenden Ökosysteme und die menschliche Gesundheit haben.

Darüber hinaus werden viele Unterwasserinspektionen von Berufstauchern durchgeführt. Viele Objekte, sprich Assets, befinden sich im Wasser und müssen regelmäßig inspiziert werden, um den Asset-Management-Prozess in den Griff zu bekommen. und was ist mit all den wasserbezogenen Assets, die unsere Industrie hat? Denken Sie an Wassertanks für Feuerlöschanlagen, denken Sie an die Anlagen, mit denen unser Trinkwasser zu uns gebracht wird, oder denken Sie an Kernreaktoren, bei denen das Kühlwassersystem eine wichtige Rolle spielt.

Alle diese Anlagen müssen periodisch getestet oder inspiziert werden, um die Sicherheit der Anlagen zu gewährleisten.

Das bedeutet, dass Taucher eine Menge Arbeit zu verrichten haben. Leider führt diese Arbeit nur allzu oft zu gefährlichen Situationen, in denen Taucher in Lebensgefahr geraten. Mit dem Einsatz einer Unterwasserdrohne, eines Unterwasserroboters oder eines ROVs beseitigen wir einen wesentlichen Teil dieser Gefahren oder schalten sie sogar aus.

Guck dir hier die Revolution in Aktion an!

1. Check vor dem Tauchen – Last minute Risico Analyse (LMRA)

Tauchen ist immer gefährlich, egal in welcher Situation. Die menschliche Sicherheit ist bei jedem Einsatz von größter Bedeutung. Bevor ein Mensch unter Wasser geht, kann eine Unterwasserdrohne, ein Unterwasserroboter oder ein ROV eine Sicherheitsuntersuchung durchführen, um sicherzustellen, dass die Unterwasserumgebung für einen Taucher sicher ist.

Mit der Unterwasserdrohne, dem Unterwasserroboter oder dem ROV kann die Arbeitsumgebung unter Wasser genau und effizient auf Risiken überprüft werden, die den Berufstaucher gefährden könnten. Risiken werden mithilfe der Last-Minute-Risikoanalyse (LMRA) identifiziert. Basierend auf der Identifizierung werden Managementmaßnahmen ergriffen, um die Risiken zu beseitigen, damit der Taucher seine Arbeit sicher ausführen kann.

Außerdem bietet das LMRA den Anwendern eine Einschätzung der allgemeinen Situation als Vorabkontrolle. Arbeiten in schwer zugänglichen oder unsicheren Bereichen können sogar komplett von der Unterwasserdrohne, dem Unterwasserroboter oder dem ROV durchgeführt werden.  Außerdem können sich Taucher besser orientieren, bevor sie ins Wasser gehen.

Das gesamte Team im Einsatz profitiert vom Einsatz der Unterwasserdrohne, des Unterwasserroboters oder des ROVs. Dies kommt dem endgültigen Projektergebnis zugute! Die batteriebetriebene und leicht einsetzbare Unterwasserdrohne, der Unterwasserroboter oder das ROV von DeepTrekker sind schnell und einfach zu bedienen – und bieten Tauchteams eine zuverlässige Möglichkeit, die Sicherheit ihrer Missionen zu gewährleisten.

 

2. KOSTEN KONTROLLIEREN UND SICHERHEIT GEWÄHRLEISTEN

Unterwasserrobotern oder ROV ermöglicht es dem Tauchteam, den anstehenden Einsatz im Vorfeld vollständig zu untersuchen und vorzubereiten. Bevor ein Taucher überhaupt einen Zeh ins Wasser taucht, kann das ROV eingesetzt werden, um das zu erforschende Gebiet zu identifizieren. Durch den Einsatz der Unterwasserdrohne, des Unterwasserroboters oder des ROVs kann sich das Tauchteam angemessen vorbereiten und planen.

Da Risiken nun im Vorfeld erkannt werden, lassen sich die Projektkosten wesentlich besser kontrollieren und die Sicherheit ist gewährleistet!

3. TAUCHÜBERWACHUNG

Die Sicherheit des Tauchers kann auch während des Tauchgangs mit einer Unterwasserdrohne, einem Unterwasserroboter oder einem ROV optimiert werden. Durch die Überwachung der Taucher von oben können die Betreiber die Sicherheit der Taucher gewährleisten. Der Bediener bietet visuelle Unterstützung und kann den Taucher instruieren. Durch die Live-Videobeobachtung können eventuelle Probleme sofort erkannt werden und bei Bedarf kann sofortige Notfallhilfe geleistet werden. Ob im Freiwasser oder in geschlossenen Räumen, die Live-Überwachung ist für die Sicherheit beim Tauchen unglaublich nützlich.

4.AUSWERTUNG NACH DEM TAUCHGANG

Die Bedienung eines Unterwasserroboters von oben ermöglicht auch eine genaue Aufzeichnung des Tauchgangs zur späteren Überprüfung. Die Aufzeichnung von Unterwasser-Tauchgängen in 4K UHD bietet sowohl den Tauchern als auch ihren Kunden einen Mehrwert.

Gewerbliche Tauchunternehmen können das Video ihren Kunden zeigen, um ihre wertvolle und wichtige Arbeit zu demonstrieren. Aufgezeichnete Videos liefern außerdem konkrete Beweise für die ausgeführten Arbeiten, die sonst nur schwer zu demonstrieren sind. Erhöhen Sie den Wert Ihres Unternehmens, indem Sie hochwertige Serviceberichte bereitstellen.

Taucher können auch Tauchgänge auswerten, um festzustellen, wo Abläufe und Effizienz verbessert werden können, um ihre Arbeitsleistung zu maximieren. Aufgezeichnete Videos können zu Schulungszwecken sowohl in Tauchbasen als auch in kommerziellen Tauchunternehmen verwendet werden, um bestimmte Tauchverfahren für Schüler zu demonstrieren.

Unternehmen können die von der Unterwasserdrohne aufgezeichneten Videos auch nutzen, um eine historische Aufzeichnung von Tauchinhalten für Marketing-, Dokumentations- und Bewertungszwecke zu erstellen.

Unterwasser Dromen und Roboter:

Wir von H2O-drones sind der exklusive Vertreiber von Deep Trekker in den Niederlanden! Und Verkäufer in Deutschland und Belgien. So bieten wir Ihnen die Drohnen, Roboter und das Zubehör von Deep Trekker, sowie Service und Expertise in Ihrer Nähe.

DeepTrekker hat zwei Unterwasser-ROV-Modelle: den DTG3 und den REVOLUTION. Die DeepTrekker ROVs sind für maximale Portabilität und Manövrierfähigkeit ausgelegt. Die kompakte Größe und der Onboard-Akku ermöglichen den Zugang zu entlegenen und beengten Orten.


Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren, die H2O-Drohnen Ihnen bieten können? Dann kontaktieren Sie uns auf: Facebook und LinkedIn